Österreich leitet ab dem morgigen Montag für die nächsten zehn Tage einen Lockdown für Ungeimpfte ein. Die Regierung droht den Ungeimpften bei Missachtung der Regeln mit besonders harten Strafen.

Die österreichische Bundesregierung hat heute den Lockdown für Ungeimpfte ausgerufen. Dieser tritt ab Montag 0:00 Uhr in Kraft. Diesen Weg begründen die Politiker mit den hohen Inzidenzwerten in Österreich. Mittlerweile wird von einer vierten Corona-Welle gesprochen. Für diese vierte Welle werden nicht geimpfte Menschen verantwortlich gemacht.

Von dem Lockdown sind neben Erwachsenen auch Kinder zwischen 13-17 Jahre betroffen. Kinder unter 12 Jahre und Menschen die aus gesundheitlichen Gründen sich nicht impfen lassen dürfen, sind von dem Lockdown ausgenommen. 

Ungeimpfte Österreicher dürfen ab sofort nur noch aus dringenden Gründen ihre Wohnung verlassen. Gründe sind bspw. der Weg zur Arbeit oder auch der Einkauf von Lebensmitteln. 

Die österreichische Regierung erhofft sich durch diese radikale Maßnahme, welche indirekten Impfzwang gleich kommt, eine höhere Impfbereitschaft. 

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) kündigt Kontrollen ” in noch nie da gewesenem Umfang” an. Für die Kontrollen soll eine neue Sondereinheit zuständig sein. Der Strafenkatalog wurde auf heute.at soeben veröffentlicht. Laut der österreichischen Zeitung wird die Verweigerung einer 2G-Kontrolle sowie der Verstoß gegen die Ausgangssperre für einen Ungeimpften mit einer Geldstrafe von 1450 € geahndet. Ein Verstoß am Arbeitsplatz führt sogar zu einer Strafe von 3.600 €. 

Somit erreicht die Diskriminierung ungeimpfter Menschen in Österreich einen neuen Höhepunkt. Anstatt mit Sinn und Verstand die Lage zu analysieren wird es der Masse leicht gemacht. Suche dir einen Sündenbock und mach ihn für die Corona-Situation verantwortlich.

Werden die Politiker, nach dem Lockdown für Ungeimpfte, die nicht geimpften Menschen weiterhin für die vermutlich weiter steigenden Zahlen verantwortlich machen? Rational betrachtet dürften die Ungeimpften spätestens jetzt kein Treiber mehr in der Pandemie sein. Aber sind Bürger in der heutigen Zeit wirklich in der Lage objektiv, frei und klar zu denken und dies zu erkennen? Wir haben Zweifel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.