Das Strandkorb Open-Air Konzert mit Nena in Wetzlar wird nach der heftigen Corona-Kritik der Sängerin abgesagt.

Der Veranstalter sagte das für den 13. September geplante Konzert ab. Laut eines Facebook-Beitrags möchte der Veranstalter Dennis Bahl bei seiner Veranstaltung Nena keine politische Bühne bieten. Er distanziert sich von den Aussagen und dem Auftreten der Künstlerin. 

Die Popmusikerin Nena hatte am Wochenende die Corona-Regeln heftigst kritisiert. Auch hier wurde ihre geplante Zugabe kurzerhand vom Veranstalter und Ordnungsamt gestrichen und somit das Konzert vorzeitig beendet (Deutschland Aktuell berichtete: Sängerin Nena kritisiert Corona-Regeln – Zugabe spontan gestrichen! – Deutschland-Aktuell). 

Somit ist Nena nach Xavier Naidoo und dem Wendler eine weitere deutsche Größe im Musikgeschäft die sich durch kritische Äußerungen in Bezug auf die Corona-Pandemie durch den Main-Stream und die vorherrschende Meinung abgestraft wird.

Fühlt sich immer mehr nach DDR an, oder? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.