Der YouTuber “Feroz Khan” bezieht auf seinem Kanal achse:ostwest Stellung zum Ergebnis der dieswöchigen Abstimmung im Bundestag zur Impfplicht. Abgestimmt wurde letztendlich über das Konzept einer “Impfpflicht ab 60 Jahren”. Bekanntermaßen gab es hierfür keine Mehrheiten.

Interessant sind neue Pläne der EU:

Geplant wird ein EU-weites, digitales Impfzertifikat für Reisen durch die EU. Dies soll dann auch für andere Zwecke (Zugang zu Veranstaltungen, etc.) erforderlich werden – je nach Regularien der jeweiligen Staaten.
Könnte hierdurch doch noch eine “Impfpflicht durch die Hintertür” kommen?

Doch sehen und hören Sie selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.