Mit Sorge schauen die Bürger von Baden-Württemberg auf die Corona Zahlen. Doch nicht die Inzidenz ist für die weiteren Tage von entscheidender Bedeutung, sondern die Belegung der Intensivbetten mit Corona Patienten.

In den kommenden Tagen könnte es daher für Ungeimpfte in Baden-Württemberg ungemütlich werden. Aktuell befindet sich das Lad noch in der so genannten Basisstufe. Sollte die Hospitalisierungsrate auf über 8,0 steigen würde die Warnstufe gelten. Dies ist die Rate der Hospitalisierungen pro 100.000 Einwohner, derzeit liegt diese bei 3,9. (Stand 26.10.2021)

Doch auch ein zweiter Wert ist entscheidend ob das Land von der Basisstufe in die Warnstufe versetzt wird. Die Anzahl der belegten Intensivbetten mit Corona Patienten. Wenn hier die Zahl 250 an zwei Tagen hintereinander überschritten wird greift ebenfalls die Warnstufe. Und dieser Wert liegt mit Stand vom 27.10.2021 um 06:15 bereits bei 238. Knapp die Hälfte der Patienten müssen invasiv beatmet werden.

Sollten also noch 13 weitere Patienten mit Covid auf die Intensivstation kommen und diese Zahl zwei Tage anhalten, dann gilt die Warnstufe im gesamten Bundesland. Hier wird nicht mehr nach einzelnen Regionen geschaut. Die Warnstufe bedeutet, dass Ungeimpfte mit Einschränkungen rechnen müssen. Unter anderem gibt es dann wieder eine Kontaktbeschränkung. Ein Haushalt darf sich dann nur mit fünf weiteren Personen treffen. Zudem müssen Ungeimpfte dann vielerorts einen PCR Test vorlegen, ein Schnelltest ist dann nicht mehr ausreichend. Auch die PCR Tests müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Diese sind wesentlich teuerer als die Antigen Schnelltests.

Wenn die Hospitalisierungsrate 12,0 übersteigt oder mehr als 390 Intensivbetten belegt sind greift die nächste Stufe, die so genannte Alarmstufe. Die Maßnahmen werden dann noch weiter verschärft. Der Gesundheitsminister von Baden-Württemberg Manfred Lucha (Grüne) rechnet damit, dass die Warnstufe bereits am Freitag ausgerufen werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.