Seit diesem Mittwoch, dem 09.02.2022, können sich die Inhaber aller Geschäfte in Baden-Württemberg freuen. Das schon so lange geforderte Abschaffen der 3G-Zugangsregeln tritt heute endlich in Kraft.

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, sagte am Dienstag in Stuttgart: “Ich glaube, dass das pandemisch vertretbar ist“. Das Tragen der FFP-2-Masken bleibt weiter bestehen und wird auch kontrolliert. Ob man in nächster Zeit mit weiteren Lockerungen rechnen kann, ist noch unklar. Der Ministerpräsident möchte die am 16. Februar angesetzte Ministerpräsidentenkonferenz abwarten. Vor der Konferenz wird es vom Expertenrat der Bundesregierung eine Einschätzung der Lage geben.

Kretschmann fordert “belastbare Aussagen, wie wir nun die Lage mit dem Omikron-Virus einzuschätzen haben“. Es sei sehr wichtig, dass die Bürger wieder mehr Vertrauen in die Regierung bekommen und dass die Maßnahmen nicht willkürlich sind. “Sonst schwimmt man da immer zu sehr“, äußerte sich der Ministerpräsident weiter.

Es hat sich herausgestellt, dass das Omikron-Virus nicht so gefährlich ist, wie zuerst befürchtet. “Anderseits dürfen wir keine falschen Erwartungen wecken“, so Kretschmann. Die Pandemie wird auch in Zukunft noch fester Bestandteil unseres Alltags sein. Kretschmann bestätigt auch, dass man erst nach Ostern über einen Exit der Corona-Maßnahmen nachdenken kann.

Desweiteren wurden die Corona-Regeln für Großveranstaltungen (bspw. Konzerte und Fußballspiele), sowie für die Gastronomie und Schulen neu angepasst. Bei Fußballspielen dürfen wieder maximal 10.000 Besucher zugelassen werden – Hier gilt jedoch die 2G-Plus Regel.

Beim Besuch eines Restaurant oder Café brauchen keine Kontaktdaten hinterlegt werden. Die Tests an Schulen oder Kitas werden beibehalten. Bei ungeimpften Kindern oder Jugendlichen wird es auch weiterhin drei Mal die Woche einen Schnelltest geben.

Abschließend erklärte Sozialminister Manfred “Manne” Lucha (Bündnis 90/Die GrünenGrüne): “Die in der Alarmstufe 2 vorgesehene 2G-Regel für den Einzelhandel bleibe erhalten.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.