Drei Monate vor der Bundestagswahl verliert die medial stark gepushte Partei Bündnis 90/Die Grünen nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag von der “Bild am Sonntag” einen weiteren Prozentpunkt im Gegensatz zur Vorwoche. Damit liegt die Partei mit 19 Prozent nun wieder annähernd gleichauf mit der SPD (17 %). Der Negativtrend der letzten Wochen wird somit wiederholt bestätigt. 

Skandale wie die “vergessenen Einkommen” von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock oder die Ahnungslosigkeit der Bundestagskandidatin Irina Gaydukova ( wir berichteten ) dürften die Partei in den letzten Wochen erheblich Stimmen gekostet haben.

Die CDU hält sich konstant bei 28 Prozent, die FDP liegt bei 12 % und die AFD bei 11 Prozent. Die Linke hat sich um einen Punkt auf sieben Prozent verbessert. Die Bundestagswahl findet am 26. September statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.